artoxin Logo Header
Navigation
Konzert Peter Jacquemyn

Konzert Peter Jacquemyn

Konzert mit den Musikern
Peter Jacquemyn (B) - Kontrabass
Udo Schindler (D) - Blasinstrumente

Samstag, 30.11.2019, 20h

Eintritt frei | Spenden willkommen

In seiner Reihe Low Tone Studies lädt Udo Schindler seinen Musikerkollegen Peter Jacquemyn aus Belgien nach München ein.

Jacquemyn bearbeitet als Bildhauer Holz unter anderem mit der Kettensäge; daneben erstellt er Zeichnungen, Druckgrafiken und Malerei. Als Bassist ist er Autodidakt. Seit 1984 spielt er Konzerte und ist schon seit langem Mitglied der belgischen Werkgroep Improviserende Muzikanten. Er arbeitete mit Fred Van Hove, Jacques Palinckx, Peter Kowald, Conny Bauer, Wolfgang Fuchs, Takashi Yamane, LaDonna Smith, Jo Truman, Michael Moore, Ernst Reijseger, Floros Floridis, Daunik Lazro, Barre Phillips, Roger Turner, John Edwards, Joëlle Léandre und Phil Minton.

Tonträger seiner musikalischen Aktivitäten werden seit 1999 veröffentlicht. Er arbeitete seitdem im Duo mit Gunda Gottschalk, mit Geurt Grossfeld und mit André Goudbeek (das mit Lê Quan Ninh und Christine Wodrascka zum Quartett erweitert wurde) und im Trio mit Jeffrey Morgan und Mark Sanders sowie im Trio mit Peter Brötzmann und Steve Noble. Weiter ist er mit Tänzern wie Maria Clara Villa-Lobos, Geraldo Si, Fien Sulmont, Patricia Kuypers und Mikiko Sagawa aufgetreten. (Wikipedia-Eintrag)