artoxin Logo Header
Navigation
Konzert Rodrigues | Schindler

Konzert Rodrigues | Schindler

Donnerstag, 28.Juni 2018 20:00 Uhr

Ernesto Rodrigues – Violine
Guilherme Rodrigues – Violoncello
Udo Schindler - Blasinstrumente
Eintritt frei – freiwillige Spenden willkommen
Zwei international aktive Klangabenteurer der Extraklasse, nicht nur als Protagonisten der ad hoc-Musik in Portugal oder Europa bekannt, sind Gäste in der Galerie, um im Trio die Verbindung von Neuer Musik, Avantgarde Jazz und genre-übergreifender Ansätze ‚unplugged‘ im Klanglabor auszuloten. Das Konzert ist eine Premiere. Die Musiker beschäftigen sich seit langem mit den erweiterten Instrumententechniken (Mikrotonalität, Mehrklänge, Geräusch, Verfremdungen…), die individuell gefärbt und singulär sind, auch Anregungen und Verwendung bei Kollegen (Musiker, Komponisten) finden. Die Musiker werden einen Klangraum kreieren und Ungehörtes produzieren. Beide Rodrigues‘ sind seit langer Zeit ein essentieller Bestandteil der Improvisationsmusikszene. Ernesto Rodrigues betreibt zudem das Label Creative Sources, welches eines der Referenzlabels der experimentellen + improvisierten Musik ist. Die Musik von Vater und Sohn Rodrigues ist auf ‚unzähligen‘ Tonträgern verlegt. Musik von Udo Schindler ist auf 8 CDs bei Creative Sources, mit z.T. begeisternden Rezensionen, erschienen. Die Trio-Versuchsanordnung impliziert gleichberechtigte Stimmen, die in der Verdichtung, Überlagerung oder Entflechtung zu einem unverwechselbaren Kollektivklang werden. Erlebbar ist live die Formung von ephemeren, extremen, genrefernen und klischeefreien Klangabenteuern – wieder ein Gipfeltreffen der improvisierten Musik mit internationaler Besetzung in der Klangwerkstatt-Galerie, das ein Kontrastprogramm zum letzten Konzert von Udo Schindler am 08.Juni mit Elliott Sharp und Jaap Blonk in der Galerie artoxin darstellen wird.

Eine Galerie-Livemusikperformance ist auf CD erschienen:
Schindler.Volquartz.Geisse – arToxin / Unit Rec. UTR 4806

Fotografie: Nuno Martins