artoxin Logo Header
Navigation
Ploskow & Maibaum

MARIA PLOSKOW & ULLA MAIBAUM

MARIA PLOSKOW und ULLA MAIBAUM
Zeichnung & Papierarbeiten

Die Ausstellung kann nach Terminvereinbarung besucht werden!
Wir dürfen im Moment für 2 angemeldete BesucherInnen die Türe öffnen.

Sie können sich unter
info@artoxin.de
oder
0160-8010059 anmelden.
( Bitte warten Sie auf eine Rückbestätigung des Termins, vielen Dank! )

HIER geht es zum VIDEO mit Maria Ploskow im Gespräch mit Olaf Probst

=> ARTIST TALK MARIA PLOSKOW

HIER geht es zum VIDEO mit Ulla Maibaum im Gespräch mit Angelika Donhärl

=> ARTIST TALK ULLA MAIBAUM

PREISLISTE der Ausstellung:

=> Preisliste zum Download

Ausstellungsdauer bis 27. März 2021

Die Münchner Zeichnerin Maria Ploskow kreiert Icon-hafte Welten mit Stift und Papier, aber mehr noch mit Maus und Computer.
Sie öffnet mit ihren zeichnerischen Werken, aber auch mit ihren Animationen und Lichtinstallationen überraschend poetische Räume.
In der Ausstellung präsentiert sie unter anderem ihre neue Serie Ceci n’est pas un cercle aus dem letzten Jahr 2020.
Die Künstlerin Ulla Maibaum rundet die Ausstellung mit einer Installation ihrer Aquarelle und Zeichnungen ab. Die sensibel gearbeiteten Papierarbeiten fangen Stimmungen ein und öffnen dem Betrachter einen Zugang zur Gefühlswelt der Künstlerin. Ein Selbstportrait zeigt sie mit einem Tribal Tattoo im Gesicht, in einer selbstreflektierenden Pose, dem Blick des Betrachters sich aussetzend.

Die Ausstellung wird vom Programm der Bundesregierung NEUSTART KULTUR unterstützt!

Fotografie: Marius Pfannenstiel